gute Laune

Seid gegrüsst!
Es ist warm und ich habe Ferien. Nur noch 91 Tage lang, o-oh. Wie der Titel schon sagt bin ich in bester Stimmung. In nächster Zeit kommt jeweils ein neues Album von Tegan And Sara und The White Stripes raus, da kann der Sommer doch nur gut werden! Ausserdem sind die ersteren im August auf Deutschlandtour... praise the lord. Dann kommt im Juli noch Svenjas Geburtstag und im August hoffentlich ihr Austauschschüler, das heisst, wenn YFU ihre Familie nicht weiterhin ignoriert. Desweiteren werde ich mindestens 3 Mitglieder meiner Verwandtschaft besuchen, mein Zimmer einrichten, so lange ausschlafen können, dass ich nach einer Weile wohl freiwillig früh aufstehen werde, kurz: ich freu mich darauf, nach Hause zu kommen. Es ist nicht so, dass ich Estland ausschliesslich fröhlich und guter Dinge verlassen werde, im Gegenteil. Hier gibts ne Menge toller Sachen, die ich noch oder nochmal gerne sehen oder machen würde, vermissen werde und mit deren Erzählungen ich euch Deutsche wohl ständig nerven werde von denen ich zu passender Gelegenheit gerne ein Anekdötchen zum Besten geben werde. Na jedenfalls macht es mich auch traurig, dass ich jetzt schon hier weg muss (das waren doch nie im Leben 10 Monate!), aber nachdem ich das Ganze sorgfältig durchdacht habe, kam ich zu dem Ergebnis, dass ich mich doch mehr freue, als ich traurig bin.
Im Moment bin ich verständlicherweise ziemlich beschäftigt, Mittwoch ist ein tolles Konzert in Tartu, kurz darauf fahren wir ganz in den Süden ans Meer (also genau genommen in den Südwesten), dann nochmal zum peipsi järv (auf deutsch heisst der Peipussee, wie dumm), mein Besuch in Helsinki steht auch immer noch offen und äh ja. Bei meinen Gasteltern ist jetzt das Ausflugsfieber ausgebrochen, aber besser spät als gar nicht. Achja, ausserdem war am Wochenende unser Endseminar. War ziemlich blöd. Wir hatten eine leicht psychotische Teamerin und auch sonst war nicht so viel los. Die anderen mehrtägigen Treffen waren toller.
Wir haben jetzt Birgit Õigemeel
auch offiziell einen estnischen SUPERSTAR, die erste Staffel von eesti otsib superstaari (dt logischerweise: Estland sucht den Superstar) ist vorbei. Die Gewinnerin Birgit Õigemeel ist ganz ok, kann nett singen, nur dass die andere Finalistin irgendwie niveauvollere Lieder gewählt hat und ne interessantere Stimme hatte. Aber gut... Soviel dazu.

Noch ein Bild:

"die schönste Aussicht Tallinns". Vom nicht mehr benutzten Patarei Gefängnis. Das heisst, eigentlich wars eine Festung, die aber als letztes als Gefängnis gedient hatte. Mittlerweile finden dort zum Beispiel Konzerte statt und im Sommer gibts ein Café, was ich bei der doch immer noch sehr dominanten Gefängnisatmosphäre etwas seltsam finde. SO siehts von oben aus.

Wir sehen uns dann demnächst!

Name

Url

Meine Eingaben merken?

Titel:

Text:


JCaptcha - du musst dieses Bild lesen können, um das Formular abschicken zu können
Neues Bild

 

Musikliste


the Smiths
The Smiths


Tegan & Sara
So Jealous


Tegan & Sara
This Business of Art


Whirlwind Heat
Do Rabbits Wonder?

Diese Liste
ist ständig inaktuell

Gästebuch

Web Counter-Modul

Besucher aus...

Public Icons

Was ich davon halte, weiss ich noch nicht! POWERED BY PUBLICONS.DE

Status

Online seit 3990 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 26. Apr, 02:09

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Alle Links in Popups öffnen

alle Links auf der aktuellen Seite in einem neuen Fenster öffnen 

Suche

 


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren